PD Playlist

PD Playlist


Playlist | Millionen Terrabyte an Musik auf der Festplatte oder Spotify auf dem Handy – aber man hört immer wieder die gleichen Sachen. Hier gibt es Abhilfe.


Es gibt einfach zu viel Musik. Mich überfordert die Auswahl an verfügbaren Beschallungskanälen doch ziemlich oft, weswegen ich immer froh bin, wenn ich im unübersichtlichen Wust des Netzes irgendwo Playlisten finden kann, die verlässlich gut sind und in denen nicht immer der gleiche Kram ist. Heute bin ich beim Surfen zum Beispiel auf ein sehr tolles Playlist-Archiv gestoßen. Es nennt sich PD Playlist und scheint in unregelmäßigen Abständen ziemlich gute und abwechslungsreiche Indie-Playlists zum Download anzubieten.

Das Interessante daran ist, dass die Musik vor allem von unbekannteren Künstlern ist. Aufgeteilt ist das Ganze in Pakete von jeweils zwei Playlists, wobei die PD PLUS eher die härtere Schiene bedient und die PD MINUS die chilligere. Wer also abseits von Foals, Arcade Fire, Killers und Bloc Party modernen Indierock entdecken möchte, ist hier gut aufgehoben.

Das alles findet ihr hier: http://www.pdplaylist.com/